Abenteuer Golf

Adventure Minigolf
P10000571
P1000587

Abenteuergolf, auch Adventuregolf genannt, ist ein Mix aus Minigolf und klassischem Golf und steht dem Regelwerk des Golfsports nahe. Golfcups und -Fahnen, sowie Golfbälle und Golfputter sorgen für ein echtes Golffeeling.

Gespielt wird auf naturidentischen Kunstrasenbahnen. Diese werden entsprechend in die Umgebung angelegt und modelliert sowie mit kreativen Hindernissen erschwert. Dem Spielspaß sind so keine Grenzen gesetzt.

Die Wahl der Hindernisse kann sich an regionalen Bauwerken, Landschaften und ähnlichem orientieren, wird aber auch durch in die Anlage integrierte Bachläufe, Teiche, Brücken, Hügel und Tunnel unterstützt. Die dabei verwendeten Materialien definieren sich aus lokalen Ressourcen und sind meist natürlichen Ursprungs.

Je nach Größe der Anlage sollte diese mindestens neun oder zwölf, im Regelfall jedoch 18 Bahnen umfassen. Den Spielbahnen sind dabei in der Länge kaum Grenzen gesetzt: Sie können zwischen zehn und 50 Metern variieren.

Die Herausforderung und die Schwierigkeit des Abenteuergolfs besteht im Erkennen und Interpretieren der Bahnformen und Hindernisse. Nur so wird der Ball mit möglichst wenig Schlägen und der richtigen Geschwindigkeit in das Loch manövriert.

Abenteuergolfanlagen sind somit ein Treffpunkt für Familien und Gruppen jeden Alters, die diesem Sport einmal auf ganz neue Art und Weise begegnen möchten.